Zinfandel

Zinfandel ist eine rote Rebsorte, welche in Italien auch Primitivio genannt wird. Das Hauptanbaugebiet von Zinfandel liegt heute überwiegend in Kalifornien. Die Rebe ist widerstandsfähig und robust und wenig anfällig gegen Krankheiten. Aus Zinfandel können sowohl Rotweine, Rosé Weine oder Weißweine hergestellt werden. Schon im Jahr 1919 gehörte die Zinfandel Rebe zu den fünf wichtigsten Rebsorten in den USA. Sie war als Tafeltraube und während der Zeit der Prohibition als selbst produziertem Hausein sehr beliebt. Die italienische Rebe Primitivio ist mit der Zinfandel identisch. Hier wird die Rebe vor allem in der Manduria in der Region Apulien angebaut. Die Zinfandel Weine haben einen hohen Zuckergehalt und enthalten demnach sehr viel Alkohol. Sie haben ein charakteristisches Aroma, welches an dunkle Waldfrüchte und Zimt erinnert. Das Reifeverhalten der Zinfandel Beeren erfordert sehr viel sorgfältige Verlesearbeit, denn nicht immer reifen alle Trauben einer Fruchtdolde gleichzeitig. Zinfandel ist auch unter den Namen Crljenak kastelanski, Primitivo di Goia, Primitivo nero, Taranto, Uva della Pergola, Uva di Corato, bekannt. Das Name Zagarese wird teilweise irrtümlich verwendet.